BgH Coaching
BgH Coaching

KINDER BEDÜRFEN DES BESONDEREN SCHUTZES

Es geht uns alle an.

Das Thema Gewalt, Missbrauch, laxe Strafen und Gesetze, der mangelnde Schutz der Opfer, all das treibt mich schon sehr lange um.

 

Seit Jahren beteilige ich mich bei Aufrufen von Europol und versuche, mein Umfeld für Anzeichen von unterschiedlichen Formen von Gewalt und Missbrauch zu sensibilisieren.

 

Gewalt hat viele Gesichter.

 

Das Grausamste ist der sexuelle Missbrauch von Kindern.

 

Die Ohnmacht und Verzweiflung, die ich als Mutter erlebe, wenn ich wieder einmal von einem Pädophilenring und den abscheulichen Taten lese, ist nichts im Vergleich zu dem, was die Kindersselen erleiden müssen.

 

Das muss aufhören.

 

Der Schutz von Kindern ist nicht nur eine politische, sondern eine gesellschaftliche Aufgabe.

 

Die Gesellschaft muss stärker sensibilisiert, Schulen, Kitas,Sportvereine u.a. müssen intensiver geschult mit mehr Personal und Kontrollinstanzen ausgestattet werden, Jugendämter dürfen nicht mehr aufgrund Personalmangel fatale Fehlentscheidungen treffen, und Täter müssen massiv in den Fokus rücken.

 

Angehörige von Missbrauchsopfern müssen Aufmerksamkeit, Unterstützung und einen geschützten Raum finden, um den Missbrauch am Kind nicht aus eigener Angst und Scham zu verschweigen oder gar zu unterstützen.

Sie sind selbst häufig Gewaltopfer und in ihrer Urteils- und Entscheidungskraft eingeschränkt.

 

Täter, das sind in meinen Augen nicht nur jene, die es zum Schlimmsten kommen lassen, sondern alle, die Gewalt und Missbrauch an Kindern billigen, egal wie.

Bereits der Besitz, der Vertrieb und der Konsum von kinderpornographischem Material muss hart bestraft werden.

 

Bewährungsstrafen darf es in meinen Augen in Zukunft nicht mehr geben.

 

Da mich die eigene Ohnmacht sehr belastet, habe ich beschlossen, den Verein RED FLAG zur Prävention von Gewalt und Missbrauch zu gründen.

 

RED FLAGS sind das Symbol der höchsten Warnstufe.

 

Red Flags gehen Signale, Hinweise und Verdachtsmomente voraus.

 

Diese zu interpretieren und zu identifizieren und Kinder so früh wie möglich zu ihrem eigenen Schutz in ihrem Selbstwert zu stärken, soll Schule machen.

 

Programme sind bereits in Arbeit.

 

  • Prävention
  • Sensibilisieren
  • Hinhören
  • Hinsehen
  • Ziviles Engagement

 

Das sind die Themen.

 

Alle weiteren Entwicklungen werden b.a.w. hier und auf meinen Social Media Kanälen veröffentlicht.

 

Wer Interesse an einer aktiven oder passiven MItgliedschaft hat, darf mir gerne schreiben.

 

Kontakt

 

Für Fragen oder Terminvereinbarungen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bgh coaching & consulting 2019