BgH Coaching
BgH Coaching

Schüler sein - mit Weitblick und ohne Stress 

"Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss."

(Wilhelm Busch)

Viele Faktoren wirken heute auf Kinder und Jugendliche ein, die Welt hat sich verändert, ist schneller, vielfältiger und unbeständiger geworden, und auch die Schule stellt andere Anforderungen und hat gleichzeitig selbst ganz neue Herausforderungen zu meistern.

 

Für die Arbeitswelt von morgen brauchen unsere Kinder mehr als Mathe und Geschichte. Andere Skills sind gefragt.

 

Begriffe wie "Achtsamkeit", "Stressmanagement", "Resilienz" und "Glück" kehren international zunehmend in Privathaushalte, Unternehmen und Klassenzimmer ein.
Das Bewusstsein um das  Wohlbefinden und die Gesundheit des Einzelnen zum Wohlergehen aller wächst unaufhaltsam.

 

Gleichzeitig sind immer mehr Kreativität, Flexibilität und vor allem lebenslanges Lernen gefragt.
 

Stress und Burnout sind längst nicht mehr nur Themen unter Erwachsenen.

Immer mehr Kinder sind zunehmend gestresst, unruhig, unkonzentriert und nicht fokussiert.

Viel prasselt auf die Schüler* ein, und die Zahl der unter Stresssymptomen und psychischen Erkrankungen leidenden Schülern* nehmen zu.

Neueste Studien belegen, dass Kindern vor allem ein hoher "Happiness-Faktor" hilft, um die eigene Leistungsbereitschaft zu aktivieren und zu erhöhen und zu einem zufriedenen und erfolgreichen Erwachsenen zu reifen. 

Ideal ist es deshalb, wenn Kinder bereits frühzeitig lernen, sich wahr zu nehmen, sinnvoll mit ihren Ressourcen zu haushalten, die eigene Kreativität einzusetzen und kluge Lern- und Selbstfürsorge-Strategien für den Schulalltag zu entwickeln.

 

In Delhi (Indien) wurde "GLÜCK"  jüngst für rund eine Million Schüler als fester Bestandteil in den Stundenplan aufgenommen, so dass die Kinder achtsamer aufwachsen und lernen, sich mit sich selbst zu beschäftigen, und zwar fernab der sozialen Medien.

 

Auch in Deutschland gibt es bereits immer mehr wegweisende Modelle, die den Kindern Zufriedenheit und vor allem Lebenskompetenz vermitteln sollen, und die Zahl der Schulen mit dem Unterrichtsfach "Glück" im Stundenplan nimmt zu.

 

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass die Kinder ein besseres Selbstwertgefühl entwickeln, sich mehr zutrauen, empathischer sind und auch ein Scheitern besser verarbeiten und akzeptieren können.

 

Glückliche Schüler sind bessere Schüler und gesündere, erfolgreichere Erwachsene.

Für Fragen oder Terminvereinbarungen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bgh coaching & consulting 2019